Schlagwort-Archive: Fürth-Unterfarrnbach

Fürth-Unterfarrnbach – 10.10.2010

Die Fahrleitung am Bestandsgleis Nürnberg – Bamberg wurde vollständig demontiert. Der alte Unterbau des Bestandsgleises Bamberg – Nürnberg wurde weitgehend entfernt. Somit kann dann bald mit dem Unterbau für das neue Ferngleis Nürnberg – Bamberg begonnen werden, welches an gleicher Stelle liegen wird.

Südlich der Brücke Würzburger Straße wurde mit dem Freilegen der Bohrpfahlwand begonnen und abschnittsweise bereits die Schalung für den Kopftlängsträger erstellt.

Die Fundamentarbeiten für den zweiten, östlichen Teil des Behelfsbahnsteiges haben begonnen.

Fürth-Unterfarrnbach – 26.09.2010

Heute Morgen wurde das neue Ferngleis Bamberg – Nürnberg in Betrieb genommen. Im Gegenzug erfolgte die Sperrung des Bestandsgleises Nürnberg – Bamberg, sodass auch weiterhin eingleisig gefahren werden muss.

Nachdem die Züge nun ausschließlich über das neue Gleis, welches mit einem Behelfsbahnsteig versehen wurde, verkehren, konnte mit der Demontage der Fahrleitung des Gleises Nürnberg – Bamberg begonnen werden.

Der Wechsel des Betriebsgleises erleichtert nun auch die Wendemanöver in Vach. Bisher mussten die von Norden kommenden und in Vach endenden RBs in Gleis 2 wenden, da in Richtung Fürth fahrende Züge durch Gleis 3 geführt werden mußten. Die Einsparung der möglichen Ausfahrsignale 29P2 und 29N1 samt zugehöriger Fahrstraßen machte diese Betriebsweise erforderlich, bei der die Züge am Signal 29F ein schriftlichen Befehl zur Einfahrt nach Gleis 2 erhalten haben.

Nun können die endenden Züge nach Gleis 3 fahren, da in Richtung Fürth das rechte Gleis benutzt werden kann.

Fürth – Unterfarrnbach 23.9.2010

Das neu verlegte Gleis im Abschnitt Fürth Unterfarrnbach wurde Heute gestopft und gerichtet.  Im Anschluss an die Stopfmaschine wirbelte dann der Schotterpflug nochmals eine menge Staub auf. Des weiteren fanden Arbeiten an der Oberleitung statt.

Vielen Dank für die Bilder!

Fürth-Unterfarrnbach – 22.09.2010

Der Bau des neuen Ferngleises Bamberg – Nürnberg schreitet zügig voran. Das Gleis ist bereits an das Streckengleis angeschlossen, 293 507 alias V 150.01 war mit einem Schotterzug beim einschottern zu Gange. Abschnittsweise hängt bereits die Fahrleitung über dem neuen Gleis.

Der Bahnsteig des ehemaligen Gleis 1 wurde abgebrochen, der provisorische Bahnsteig ist im Bau. Das alte Ferngleis wurde bisher nur im Bereich des Haltepunktes Unterfarrnbach entfernt.

Fürth Unterfarrnbach – 19.09.2010

Seit Samsatg, den 18.09.2010 wird zwischen Vach und Fürth Hbf eingleisig gefahren. In der bis zum kommenden Wochenende dauernden Sperrung wird das neue Fernbahngleis Bamberg – Nürnberg angebunden und in Betrieb genommen. Das neue Gleis ist bereits verlegt, das alte wird derzeit abgebaut.

Fürth-Unterfarrnbach – 05.09.2010

Mittlerweile ist der Bereich für das zukünftige Ferngleis Bamberg – Nürnberg geschottert, von km 8,7 bis 10,0 ist das Gleis verlegt, aber noch nicht gerichtet und eingeschottert. Nördlich von km 10,2 wurden weitere neue Fahrleitungsmasten (Turmmasten) gesetzt. Zum Teil hängt die Fahrleitung bereits an den neuen Masten.

Fürth-Unterfarrnbach – 19.08.2010

Mittlerweile wurde der Freiraum für das neue Ferngleis Bamberg – Nürnberg geschaffen, welches am 26.09.2010 in Betrieb gehen soll. Hierzu erfolgt in den nächsten Wochen der Einbau des Gleises, der Anbindung erfolgt am Ende der Sperrzeit zwischen dem 18. und 26. September, in welcher eingleisiger Betrieb auf dem Bestandsgleis Nürnberg – Bamberg durchgeführt wird.

Baufortschritte Fürth-Unterfarrnbach

Inzwischen ist gut zu sehen, wo die zwei zusätzlichen Gleise hin kommen werden, nämlich beide auf die Westseite der bisherigen Trasse.

Da für den zukünftigen Bahnhof Klinikum ein Mittelbahnsteig geplant ist, ist anzunehmen, dass dieser dann zwischen den beiden bisherigen und den beiden neuen Gleisen liegen wird (also dort, wo jetzt schon der Bahnsteig Richtung Nürnberg ist). Der zukünftige Abgang zum Bahnsteig mit Fahrstuhl wird dann vermutlich genau dort liegen, wo sich jetzt der Behelfsabstieg befindet.

Viergleisiger Ausbau Fürth – Unterfarrnbach

Im Abschnitt Zwischen Fürth Hbf und Unterfarrnbach (künftig Fürth Klinikum)  erfolgt ein Ausbau auf künftig insgesamt vier Gleise. Zwei Fernbahngleise, und zwei S-Bahngleise.Inzwischen stehen in diesem Abschnitt durchgehend die neuen Oberleitungsmasten für die erweiterung Westlich der bestehenden Gleise. Hier wird dann ein Drittes Gleis entstehen. Das Vierte wird dann Östlich seinen Platz finden.

Vielen Dank für die Bilder!

Fürth-Unterfarrnbach

Die Bauarbeiten am Bahnhof Fürth-Unterfarrnbach schreiten voran. Da auf der Westseite Mauern (vermutlich Lärmschutzwände, sichtbar links im ersten Bild) hochgezogen werden, wurde für den Bahnsteig Richtung Nürnberg eine Behelfstreppe eingerichtet, da der bisherige Zugang zum Bahnsteig nicht mehr existiert.

Die folgenden Bilder zeigen den Fortschritt des Mauerbaus auf der Südseite des Bahnhofs direkt an der Unterführung.

Hier der aktuelle Stand der Bauarbeiten an der Brücke Hardstraße, der nächsten Brücke Richtung Nürnberg nach dem Bahnhof Unterfarrnbach.