Schlagwort-Archive: Eltersdorf

Eltersdorf – 13.08.2016

Der Lückenschluss zum Überwerfungsbauwerk ist fertiggestellt, das Gleis ist fertig gerichtet und gestopft. Auch nördlich des Haltepunktes ist soweit alles fertig, die Signale sind bereits in Betrieb.

Letzte Arbeiten am neuen Behelfsbahnsteig in Richtung Nürnberg. Die beiden Zugänge kreuzen das spätere Nord-Süd-S-Bahn Gleis.

 

Eltersdorf – 07.08.2016

Am Lückenschluss südlich des Überwerfungsbauwerkes wurde in der vergangenen Woche weiter gearbeitet. Das Planum und der Unterbau wurden erstellt und der Gleisschotter eingebracht. Seit vergangener Nacht sind nun auch die Schwellen verlegt, das Einheben und Befestigen der Schienen war gerade in Arbeit.
Die bisherige Gleisverbindung wurde größtenteils ihrer Schienen beraubt, die Schwellen liegen aber bis auf den Bereich der Verschwenkung noch im Schotter.

Am Haltepunkt wurde mit dem Aufbau des Bahnsteiges begonnen.

Eltersdorf – 30.07.2016

Seit Beginn des eingleisigen Betriebes am 29.07.2016 wurde südlich des Überwerfungsbauwerkes das Streckengleis Bamberg – Nürnberg aufgetrennt. Die Fahrleitung wurde bereits an den künftigen Gleisverlauf angepasst. Ansonsten ist der Bereich Eltersdorf fertiggestellt.

Für den Behelfsbahnsteig in Richtung Süden sind nun die Betonfundamente gesetzt worden.

Eltersdorf – 26.07.2016

Die Abzweigstelle ist fahrwegtechnisch fertiggestellt, auch Fahrleitung und Signale sind betriebsfertig.

Am Haltepunkt Eltersdorf wurde mit dem Bau des Behelfsbahnsteiges in Richtung Nürnberg begonnen. Östlich des künftigen Nord-Süd-Ferngleises wurden südwestlich des Mittelbahnsteiges Baugruben für die Fundamente ausgehoben.

Noch nicht fertig ist der Aufzug zum Mittelbahnsteig, der Zugang zum Aufzug vom Bahnsteig aus existiert ebenfalls noch nicht. Entgegen den Befürchtungen einiger Leser hier dürfte jedoch die lichte Weite von rund 2,20 Meter zwischen Bahnsteigkante und Wetterschutzhäuschen des Treppenaufgangs ausreichend sein. Für den Zugang müssen noch Kantensteine gesetzt und der Zwischenraum verfüllt werden, bevor das Pflaster verlegt werden kann.

Eltersdorf – 11.04.2016

In Eltersdorf wurde die Gleisverlegung abgeschlossen, die Gleise wurden eingeschottert. Derzeit sind eine Stopf- und Richtmaschine, ein Schotterbesen und ein Messtriebwagen unterwegs, um die korrekte Gleislage herzustellen.

Fertiggestellt wurde auch der neue Bahnsteigzugang von der Weinstraße aus.

Fotos: Bernd Trautmann

Eltersdorf – 28.02.2016

Auf den Rampen und dem Überbau des Überwerfungsbauwerkes sind mittlerweile Fahrleitungsmasten und Lärmschutzwände aufgestellt und der Schotter eingebaut. Die Schwellen und Schienen liegen schon zum Einbau bereit.

Die Brücke Weinstraße ist fertiggestellt, ebenso der Bahnsteigzugang im Rohbau.

Mit dem Einbringen des Schotters für das Nord-Süd-S-Bahn-Gleis wurde begonnen, ab Mitte Bahnsteig liegen auch schon die Schwellen in Richtung Süden. Zwischen BAB A3 Brücke und Bahnsteig wurden die Weichen 403, 406 und 412 errichtet.

Die Westliche Lärmschutzwand ist im Aufbau.

Eltersdorf – 06.02.2016

Die Trasse über das Überwerfungsbauwerk ist inzwischen weit fortgeschritten. Die Lämschutzwand sowie die Fahrleitungsmasten stehen, außerdem wurde bereits der Schotter eingebaut.

Im Bereich des alten Bahnhofes wurde der Schotter für das Nord-Süd-S-Bahngleis eingebaut, nahe der Brücke über die Autobahn A3 wird die Weiche 409 montiert. Auch die Fahrleitugsmasten zwischen der A3 und dem Überwerfungsbauwerk sind komplett aufgestellt.

Aufnahmen: Bernd Trautmann

Erlangen-Bruck – 05.12.2015: Einschub BAB A3 Brücke steht unmittelbar bevor

In Kürze wird der zweite, westliche neue Überbau der BAB A3 Brücke an ihren endgültigen Platz verbracht. Der Verschub der Stabbogenbrücke wird am Montag, den 07.12.2015 beginnen und soll im Laufe des 8. Dezember abgeschlossen sein. In der Nacht wird nicht geschoben.

Die Brücke steht bereits auf den Transportfahrzeugen, ein provisorischer Mittelpfeiler auf dem Mittelstreifen der Autobahn ist bereits aufgestellt, auch die Widerlager sind zur Aufnahme des Überbaus bereit.

Am Brucker Bahnhof hat die Verlegung des Ferngleises Bamberg – Nürnberg begonnen, auch die künftige Abzweigweiche für die Strecke nach Frauenaurach wurde eingebaut.

 

Eltersdorf – 05.12.2015

Nahezu fertiggestellt ist der Eltersdorfer Mittelbahnsteig. Im Moment ist die östliche Kante etwas nach Süden verschoben, um Baufreiheit für den Treppenaufgang am Nordende zu haben. Später wird das längere östliche Ende zurückgebaut.

Der Bahnsteigzugang (Treppe und Aufzug) von der Weinstraße aus ist weiterhin in Bau, von der Brücke ist der Überbau bereits betoniert.

Eltersdorf – 22.10.2015

Nachdem die Widerlager und der Überbau – mit Ausnahme des Fahrbahnbereiches, der zur Zeit hergestellt wird – sowie die Stützmauern fertiggestellt sind, erfolgte die Anschüttung der Dämme an die Widerlager. Auf den Rampen ist der Fahrleitungsbauer derzeit mit dem Setzen der Masten beschäftigt. Die seitlichen Böschungsbereiche wurden bereits mit Humus abgedeckt. Für die unterquerenden S-Bahn- und Güterzuggleise wird bis zum Bauwerk das Planum erstellt und die Oberleitungsmasten gesetzt.

Im Bereich des neuen Haltepunktes (Hp) südlich der Weinstraße wurde nun auch die westliche Bahnsteigkante aufgebaut und das Planum für die beiden westlichen Gleise erstellt. Südlich des Hp wird an der Eisenbahnbrücke (EBR) Flurstraße gebaut. Nördliche des Hp entsteht der Westteil der EBR Weinstraße, in die ein Bahnsteigzugang samt Aufzug integriert wird. Auch südlich der Weistraße wird am Unterbau und den Fahrleitungsmasten gearbeitet.