Schlagwort-Archive: Burgbergtunnel

Erlangen – 28.06.2017

Zwischen Bft Erlangen Pbf und dem Burgbergtunnel ist der Gleis- und Fahrleitungsbau nun fast abgeschlossen. Im Bahnhof wurde die Weichenverbindung 910/911 sowie die Nord-Süd-Richtungsgleise südlich von km 24,8 bzw. 24,6 neu verlegt. Die Verbindung der Weichen 914 und 916 ins S-Bahn-Wendegleis fehlt noch. Auch fehlt der Gleiswechsel mit den Weichen 905 und 906, da dafür die Bauweichen 2709 uns 2710 aus und weiter südlich mit Bereich des Holzbahnsteiges als Weichen 903 und 904 wieder eingebaut werden müssen.

Nach wie vor keinerlei Bauarbeiten finden im Burgbergtunnel statt. Auf Anfrage bestätigte DB Projektbau, dass dort weder Gleise noch Fahrleitung erneuert werden. Alles wäre noch in einem guten Zustand.

An Gleis 4 stehen nun die neuen Fahrleitungsmasten, an denen die Oberleitung in den letzten Tagen aufgehängt wurde. Im Bereich des Bahnsteigdaches hängt der Fahrdraht an auf dem Mittelbahnsteig platzierten Turmmasten mittels Seitenausleger.

Am Altstädter Friedhof ist die Sandsteinmauer neu errichtet worden, ferner wurde die Brücke Münchener Straße fertiggestellt.

Erlangen – 03.03.2017

Die Stützwand zur Münchener Straße ist weitgehend fertiggestellt, nur nahe der Eisenbahnbrücke (EBR) Münchener Straße sind noch einige Segmente in Bau. Von Süden her wurde mit dem Verfüllen zwischen Stützwand und Bahnkörper Gleis 1/2 bereits begonnen. Nördlich vom km 24,0 wurde die westliche Lärmschutzwand fertiggestellt.

Die Anschüttung der Widerlager der EBR Martinsbühler Straße ist fast fertig. Im Moment werden die Brückenkappen betoniert.

Nördlich der Martinsbühler Straße wurden die Pfosten für die Lärmschutzwand aufgestellt und die unteren Betonsegmente eingesetzt. Zwischen Bayreuther Straße und Burgbergtunnel ist die Wand bereits fertiggestellt.

Im Burgbergtunnel sind bisher lediglich einige Probebohrungen sowie der Austausch von Randweg-/Kabelkanal-Abdeckplatten erfolgt.

Nördlich des Burgbergtunnels wurde das Fundament für eine weitere Signalbrücke fertiggestellt. Dort wird das Einfahrsignal für das Nord-Süd-S-Bahn-Gleis seinen Platz finden.
Interessant auch wie mit temporär aufgestellten Fahrleitungsmasten verfahren wird: Sie werden einfach abgeflext. Willkommen in der Wegwerfgesellschaft …

Erlangen – 30.12.2016

An der Stützwand zur Münchener Straße wurde mit dem Aufbau der Schalungen begonnen. Zwei Segmente sind bereits betoniert.
Vom ehemaligen Süd-Nord-Streckengleis wurde auf Höhe des Wendebahnsteiges ein weiterer Teil ausgebaut und eine sandartige Schicht eingebaut.

Für die Brücke über die Martinsbühler Straße ist nach Aufbau der Hilfsabstützung die Schalung für den Überbau hergestellt worden.

Am und im Burgbergtunnel sind nach wie vor noch keine Arbeiten zu verzeichnen.

 

Burgbergtunnel – 03.12.2016

Im Burgbergtunnel selbst sind noch keine Veränderungen erfolgt. Sowohl die Gleise als auch die Oberleitung sind nach wir vor eingebaut. Lediglich einige Probebohrungen sind an einigen Stellen in der Tunnelwand zu sehen. An der Straßenbrücke Bayreuther Straße südlich des Tunnels wurde auf der Südseite die Brückenmauer und die Schutzplatte zur Oberleitung durch eine heute übliche hohe Glaswand ersetzt.

Burgbergtunnel – 05.07.2016

Die Infrastruktur im Tunnel ist nun auch fertiggestellt, zuletzt erfolgte der Einbau der Fahrleitung.

 

Erlangen – 04.05.2016

Zwischen Erlangen Pbf und dem Burgbergtunnel wird nun an der Fertigstellung des Unterbaus gearbeitet. Fahrleitungsmasten und Pfosten für die Lärmschutzwand sind nahezu vollständig gestellt. Für den Bahnsteig im Bereich der Wendeanlage südlich der Schwabachbrücke sind die Fundamentblöcke in Arbeit.

Bubenreuth – 12.04.2016

Zwischen den Burgbergtunnel und dem Haltepunkt Bubenreuth wurden die Masten der Lärmschutzwände nun fast alle aufgestellt. Von der Eisenbahnbrücke Neue Straße wurde am Montag begonnen, in Richtung Süden den Untergrund zu durch beimischen von Zement zu stabilisieren und zu verdichten.

Nördlich des Haltepunktes hat jetzt das künftige Süd-Nord-Ferngleis den Bereich der neuen Behelfsbahnsteige erreicht. Bei km 28,5 wurden nun auch die Langschienen für Teile des Süd-Nord-S-Bahn-Gleises angeliefert.

Erlangen – 12.04.2016

Rund um die Brücken Münchener Straße, Martinsbühler Straße und Schwabach sind die Wiederlager jetzt größtenteils verfüllt. Die Fundamente für die Fahleitungsmasten wurden erstellt und erste Bohrungen für die Pfosten der Lärmschutzwände sind angelegt. Im Burgbergtunnel wurde der Schotter eingebracht.

Burgbergtunnel – 13.03.2016

Nach Fertigstellung des Tunnelbauwerkes folgt nun der Einbau des Fahrweges. Zunächst wurden Geländer an den Tunnelwänden befestigt, derzeit wird die Tunnelsohle abgedichtet.

Burgbergtunnel – 15.02.2016

Heute ist das geplante Fertigstellungsdatum des Burgbergtunnels. Wie auf den Aufnahmen unten zu erkennen, ist der Termin eingehalten worden. Sämtliche Utensilien wie Bewehrungs- und Schalwagen sind demontiert und abtransportiert worden. Im Tunnel sind Kehrmaschinen im Einsatz, die die Tunnelsohle und die Randwege säubern.

Schön gelungen ist auch die Anpassung der neuen Tunnelportale an die alten. Stimmig wirken könnte das gesamte Ensemble, wenn im nächsten Bauabschnitt die alten Portale restauriert werden würden. Lassen wir uns überraschen …