Schlagwort-Archive: Bubenreuth

Bubenreuth – 28.06.2017

Rund um Bubenreuth ist der Gleisbau fertig, an der Fahrleitung finden letzte Monatgearbeiten statt. Am künftigen Haltepunkt ist der Bahnsteig hergestellt, die Pflasterarbeiten habe in dieser Woche begonnen. Im neuen Zugang fehlen noch die Stufen sowie der Aufzug.

Bubenreuth – 21.04.2017

Neben der Fertigstellung der beiden Einsebahnbrücken über den Bubenreuther Weg und die Neue Straße wird am neuen Mittelbahnsteig gearbeitet. Außerdem ist Lückenschluss von km 27,1 bis 28,6 im Aufbau.

Bubenreuth – 24.03.2017

Die bisher nur zwischen km 28,0 und 28,2 stehende mittlere Lärmschutzwand wurde in Richtung Süden bis zur Fußgängerbrücke an das künftige nördliche Ende des neuen Mittelbahnsteiges verlängert. Mit Ausnahme des Bereichs auf der Brücke Neue Straße sind die Fundamente für die Bahnsteigkanten erstellt, südlich der Brücke stehen bereits die Kantensteine für beide Bahnsteigkanten. Südlich des Bahnsteiges stehen nun die Masten für die mittlere Lärmschutzwand bis zur bereits bestehenden Wand.

Bubenreuth – 03.03.2017

An der Eisenbahnbrücke (EBR) Bubenreuther Weg wurden die Widerlager verfüllt, im Moment werden die Brückenkappen betoniert.

An der EBR Neue Straße sind die Widerlager zum Teil verfüllt. Für den Brückenteil, auf dem später der Bahnsteig sein wird, ist die Bewehrung in Herstellung.

Südlich der EBR Neue Straße wurde der Gleisschotter bis km 27,2 ausgebaut, außerdem sind teilweise die Steine für die östliche Bahnsteigkante gesetzt worden.

Nördlich der EBR Neue Straße ist die mittlere Lärmschutzwand in Arbeit, hier werden die Fundamente hergestellt. Ansonsten dient die Trase bei km 28,5 nach wie vor zur Schotteraufbereitung und -lagerung.

Bubenreuth – 10.02.2017

Die Brücken über Bubenreuther Weg und Neue Straße sind im Rohbau fertig, erstere ist an den Widerlagern bereits auch wieder verfüllt. An der Neuen Straße wird an der Treppenanlage zum künftigen Mittelbahnsteig gearbeitet.

Währen südlich des Haltepunktes derzeit sonst keine Arbeiten stattfinden, wird nördlich davon am Unterbau gearbeitet. In diesem Bereich wird auch der ausgebaute Altschotter gereinigt, sortiert und auf der Trasse zwischengelagert.

Für das neue Blocksignal 2756 und das zugehörige Vorsignal sind Signalbrücken errichtet worden.

Bubenreuth – 30.12.2016

Die Überbauten der Brücken über den Bubenreuther Weg und die neue Straße sind betoniert worden.

Der Gleisabschnitt zwischen km 26,5 und 27,0 ist fertiggestellt und eingeschottert. Die Stopfarbeiten werden wohl erst später mit der Fertigstellung der restlichen Abschnitte folgen.
Im Abschnitt zwischen Bubenreuth und Baiersdorf sind fast alle Mastfundamente erstellt worden, ab km 28,6 in Richtung Baiersdorf stehen bereits die Fahrleitungsmasten.

Bubenreuth – 03.12.2016

Der bereits fertiggestellte Abschnitt zwischen Bubenreuther Weg und km 26,5 wurden um weitere 500 Meter bis km 27,0 erweitert. Hier war lediglich die Gleislage des zukünftigen Nord-Süd-S-Bahn-Gleises anzupassen und zum Teil durch neue Materialien zu ersetzten. Dieses Gleis war zum Teil noch das ursprüngliche Nord-Süd-Richtungsgleis. Der Abschnitt nördlich des Hp Bubenreuth dient abschnittsweise als Halde für den in Baersdorf ausgebauten Gleisschotter. Er wird hier sortiert und anschließend abtransportiert. In diesem Bereich entstehen zur Zeit die Fundamente für die westlichen Fahrleitungsmasten.

Zwei weitere Bauschwerpunkte sind die Eisenbahnbrücken Bubenreuther Weg und Neue Straße. Bei beiden Bauwerken sind die Wiederlager fertig betoniert. An der der Neuen Straße entsteht die Rampe zum späteren Einbau der Treppenanlage als Bahnsteigzugang.

Bubenreuth – 31.10.2016

Während nördlich des Haltepunktes lediglich Fahrleitung und Gleise ausgebaut wurden, sind die Arbeiten für das künftige Nord-Süd S-Bahn-Gleis schon weiter fortgeschritten. Im Bereich zwischen km 26,4 und 27,0 sind nach Ausbau der alten Gleise der Unterbau erneuert und der Schotter wieder eingebracht worden. Im Moment werden die Spundwänd zwischen den beiden Nord-Süd-Richtungsgleisen herausgezogen.

An den beiden Eisenbahnbrücken Bubenreuther Weg und Neue Straße wird weiter an den Fundamenten für die Widerlager gearbeitet. Zum Teil sind die Schalungen für die Widerlager im Aufbau.

Bubenreuth – 22.09.2016

Zwischen Burgbergtunnel und Hp Bubenreuth wurden die Bestandsgleise weitgehend ausgebaut. Lediglich die bereits neu trassierten Abschnitte zwischen km 25,6 und 27,1 (Gleis Bamberg – Nürnberg) bzw. km 25,6 und 26,4 (Gleis Nürnberg – Bamberg) bleiben liegen. Gleiches gilt für die zugehörige Fahrleitung.

Die westlichen Hälften der Eisenbahnbrücken Bubenreuther Weg und Neue Straße sind Geschichte und erste Vorbereitungen für den Neubau laufen.

Vollständig abgebaut wurden auch die beiden alten Bahnsteige in Bubenreuth sowie die Bestandstreckengleise samt Oberleitung zwischen Bubenreuth und Baiersdorf.

Bubenreuth – 19.08.2016

Vom Haltepunkt Bubenreuth wurde in Richtung Norden begonnen, die Fahrleitung der Bestandsgleise abzubauen. Westlich der Strecke sind bereits auch die Masten entfernt. Außerdem wurde das Wartehäuschen demontiert.