Forchheim – 20.11.2018

Fertig gestellt aber noch nicht in Betrieb sind die Gleise 1 bis 3. Die Inbetriebnahme soll am 30.11.2018 erfolgen. Lediglich die Ausfahrt aus Gleis 4 in Richtung Süden wird schon über das Regelgleis genutzt.

17 Gedanken zu „Forchheim – 20.11.2018

  1. HansL

    Ich bin diese Woche nach Breitengüßbach gefahren.
    Nördlich von Forchheim ist immer noch nichts zu erkennen, dass die Bauarbeiten weiter gehen würde. Die Arbeiten an der Autobahnbrücke ruhen nach wie vor.
    Aber von Hallstadt nach Breitengüßbach geht es jetzt los. Da sind nicht nur mehr Bauabsperrungen zu sehen, es haben auch Rodungsarbeiten begonnen.

    Antworten
  2. Martin

    Hallo,

    im Abschnitt NBT NHI lassen sich nun ebenfalls Vorbereitungsmaßnahmen erkennen (Rodungsarbeiten in Vorbereitung; entlang der Strecke sind Holzpflocken in die Böschung gerammt)
    Außerdem soll vom 10.03 bis 12.03.19 der BÜ „Jurastraße“ in Buttenheim/Altendorf gesperrt werden.
    Ich denke, wir sollten die Situation weiter im Auge behalten.

    Gruß

    Martin K.

    Antworten
  3. HansL

    Auch bei der A73-Brücke zwischen Forchheim und Eggolsheim herrscht Winterpause. Schon vor Weihnachten gab es Vorbereitungen für den Bau der Brückenköpfe, aber seither wird dort nicht mehr gearbeitet. Weiter im Norden wurde ein Teil des Planums gebaut und Baustraßen errichtet. Ansonsten wohl vor allem Altlastensanierung.
    Bauarbeiten konnten am Dienstag aber auch da keine beobachtet werden.

    Antworten
  4. Peter

    Hallo,

    zwischen Hallstadt und Breitengüßbach keine Bauarbeiten. Nur Höhe Breitengüßbach laufen erste Baumaßnahmen zum Neubau der Autobahnbrücke (A73). Ansonsten sind wurde ein Absperrung für die die kommende Bauarbeiten zwischen Hallstadt-Breitengüßbach am Gleis angebracht.

    In Forchheim wurde der Bau der Piastenbrücke um ein Jahr verschoben. Wird nach Annafest 2020 erst gebaut.

    gruß Peter

    Antworten
  5. Neumann

    Hallo,

    großes Lob an die Berichterstatter – wir sind hier als Bauunternehmen unterwegs haben fleißig zwischen Baiersdorf und Forchheim in den letzten Jahren gewerkelt. Über diese Seite konnte man über die letzten Jahre gut nachverfolgen, was die Kollegen draußen so leisten: HUT AB!

    Jetzt geht’s weiter auf der Strecke in Richtung Norden!

    Antworten
    1. nvf Beitragsautor

      Hallo,

      vielen Dank für die lobenden Worte !
      Wir freuen uns natürlich besonders, wenn selbst den Leuten der ausführenden Firmen unsere Berichterstattung gefällt !
      Wir werden auch im Abschnitt Forchheim – Bamberg dran bleiben.

      Grüße,
      Wolfgang

      Antworten
  6. Christian

    Hallo,
    ich schließe mich dem an, die Seite ist super, vielen Dank für die Mühe. Immer wieder interessant.
    Wie soll es denn jetzt weitergehen auf der Strecke? Beginnt jetzt der Ausbau bis Eggolsheim oder schon bis Strullendorf? Hallstadt-Breitengüßbach soll ja auch nächstes Jahr beginnen !?

    Grüße
    Christian

    Antworten
    1. nvf Beitragsautor

      Hallo,

      danke !
      Im Oktober wurde begonnen, vorbereitende Maßnahmen für die A73-Überquerung nördlich von Forchheim zu treffen. Hier sind die nächsten Bautätigkeiten im Gange, der nördlich angrenzende Überholbahnhof Eggolsheim wird folgen.
      Nach Erteilung des Planfeststellungsbeschlusses wird der Hp Forchheim Nord gebaut, ebenso der Abschnitt zwischen Bf Forchheim und dem Überholbahnhof.
      Anschließend folgt der Abschnitt Überholbahnhof – Strullendorf, in dessen Norden die Strecke dann zunächst 2-gleisig wird. Hierfür ist jedoch noch der Planfeststellungsbeschluss für den PFA 21 notwendig. Nach heutiger Planung soll das bis August 2024 fertig sein.

      Der Abschnitt Hallstadt – Breitengrüßbach (PFA 23) hingegen ist bereits planfestgestellt, hier werden die Arbeiten Anfang 2019 beginnen.

      Antworten
      1. Jan

        Hallo,

        gibt es schon erste nennenswerte Tätigkeiten in den Abschnitten nördlich von Forchheim bzw. nördlich von Hallstadt?
        Leider wohne ich nicht nah genug dran um mir selbst ein Bild zu machen, nur nächste Woche bin ich mal im Raum Breitengüßbach fotografieren.
        Ich würde mich sehr über aktuelle Bilder freuen, grade aus der Region Forchheim!

        Danke im Voraus und beste Grüße

        Antworten
        1. nvf Beitragsautor

          Hallo Jan,

          ob sich bei Hallstadt schon was tut, kann ich nicht sagen.

          Nördlich von Forchheim wird im Moment nur an der Brücke über der A73 gearbeitet. Hier wurde bereits im Herbst der Bahndamm mit Spundwänden gesichert, daneben wird aktuell an den Widerlagern der östlichen Brücke für die zukünftigen Neubaugleise gearbeitet.
          Aktuelle Bilder von dort habe ich leider nicht.

          Gruß,
          Wolfgang

          Antworten
          1. KlausMueller

            Als ich vor gut einer Woche die Strecke befuhr regte sich bei Hallstadt noch nichts.

          2. Jan

            Hallo,

            ich war heute mal nördlich von Hallstadt und es gibt vorbereitende Maßnahmen:

            Die Gleisschutzsperren (wie nennt man das fachlich korrekt?^^) liegen bereit und werden von Breitengüßbach her auf der Ostseite aufgebaut.
            Als nächstes folgen dann wahrscheinlich die Rodungsarbeiten.
            Der Abriss der nördlichen A73 Brücke hat noch nicht begonnen, jedoch werden Bohrpfähle zwischen den Fahrbahnen an den Widerlagen in den Boden gerammt.
            Bei Interesse an Bildern bitte hierdrunter melden!

            Gruß
            Jan

  7. Carsten

    Ich bedanke mich mal für die jahrelange Berichterstattung hier. Da mein Leben als Bahnkunde größtenteils südlich von Forchheim stattfindet werde ich Zukunft wohl nicht mehr so oft hier reinschauen, war jedenfalls immer informativ hier aktuelle Fotos, Gleispläne etc. zu finden. Die Seite hier war (oder ist) definitiv ein Highlight in der oft allzu oberflächlichen Welt des Internets.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*