Baiersdorf – 23.10.2018

Heute gegen 16 Uhr war das erste Gleis (Süd-Nord-Ferngleis) bereits verlegt und angeschlossen, jedoch noch mit kurzen Altschienen versehen, mit denen ganze Gleisstücke verlegt wurden. Das zweite Gleis befand sich noch im Einbau und wird noch heute fertiggestellt werden. Morgen Vormittag soll dann die Stopfmaschine in Aktion treten, sie stand bereits im Bereich des Baiersdorfer Bahnsteiges abgestellt.

Die zweite ehemalige Verschwenkstelle bei km 32,0 ist bereits fertig verlegt und verbunden. Auf der Westseite hingegen sind Gleise, Weichen und Schotter bereits ausgebaut, nun erfolgt von dort aus der Aufbau der mittleren Lärmschutzwand. Angepasst wurden auch die Signalanlagen. Die Signalbrücken bei km 32,8 tragen nun für alle 4 Gleise Hauptsignale in Richtung Süden. Bleibt zu hoffen, dass die Außengleise zwischen hier und Erlangen eine weitere Blockteilung erhalten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*