Baiersdorf – Forchheim – 10.02.2018

In den letzten Wochen fanden nach einer recht ruhigen Phase im Dezember und Anfang Januar wieder verstärkt Bauarbeiten statt. Dabei wurde zwischen km 32,4 und km 36,0 der Unterbau samt Schutzschicht weitgehend fertiggestellt. Außerdem sind mit Ausnahme des Bahsteigbereiches im Bahnhof Forchheim nahezu alle Fahrleitungsmasten aufgestellt. Insbesondere zwischen Forchheim und Kersbach sind auch schon die Kabelkanäle aufgebaut worden.

An der Brücken über Wiesent und Augraben wird weiter gearbeitet, die Truppachbrücke erhält westlich einen neuen Abschluss. Außerdem sind einige alte Durchlässe durch neue in Betonfertigbauweise ersetzt worden. Im Bahnhof Forchheim wurde die alte Bahnsteigunterführung ausgegraben und verfüllt, nördlich der Bahnhofs entstehen auf er Westseite neue Stützmauern.

Während bei km 33,3 der Startpunkt des Einbaues des Schotteroberbaus in Richtung Norden erstellt wurde, erfolgte in der Kurve zwischen km 31,5 und 32,1 der Einbau der neuen Ostgleise.

4 Gedanken zu „Baiersdorf – Forchheim – 10.02.2018

  1. Jan

    Hallo!

    vielen Dank für das frische Update! Also wenn in Beiersdor die Ostgleise jetzt schon verlegt werden, gehen sie sicherlich auch früher in Betrieb als die erneuerten Westgleise weiter nördlich oder? Zudem liegen ja auf erstgenannter Höhe noch alter Ober- und Unterbau. Ist schon etwas über eine Vollsperrung evtl. rund um Ostern bekannt?

    Vielen Dank
    Jan

    Antworten
    1. Frank

      Hallo Jan,

      mit Sicherheit werden die ja auch nur wenige hundert Meter langen Ostgleise erst mit Fertigstellung des gesamten Abschnitts bis Forchheim in Betrieb gehen. Um sie schon früher nutzen zu können, müsste man den enormen Aufwand einer Vollsperrung, Ein- bzw. Umbau von Weichen und Signalen und Softwareupdate des Stellwerks in Kauf nehmen. Außerdem würde der Nutzen gegen Null gehen.

      Warum sie dann jetzt schon verlegt sind? Was gemacht ist, ist gemacht. Man muss sich ja nicht alle Arbeit für die Vollsperrung oder kurz vorher aufheben…

      Gruß,
      Frank

      Antworten
    2. Ph

      Hallo,

      die Viergleisigkeit Baiersdorf – Forchheim geht komplett im Oktober/November mit dem nächsten Bauzustandswechsel und entsprechendem Update im ESTW in Betrieb.

      Viele Grüße
      Philipp

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*