07.12.2017: Auftaktfahrt von Coburg nach Nürnberg

Am Sonntag, den 10.12.2017 geht die Schnellfahrstrecke Unterleiterbach – Erfurt in Betrieb. Bevor morgen die offizielle Eröffnungsfahrt von Nürnberg nach Berlin statt findet, lud die DB heute zu einer Auftaktfahrt von Coburg nach Nürnberg mit Halt in Bamberg und Erlangen ein. Der Zug brachte Gäste und Pressevertreter aus den drei Städten zum Staatsempfang ins DB-Museum Nürnberg.

411 072 ff befuhr die Strecke als ICE 2585. Hier ein paar Impressionen:

3 Gedanken zu „07.12.2017: Auftaktfahrt von Coburg nach Nürnberg

  1. Matti

    Gehen die neuen Gleise im Abschnitt Breitengüßbach – Unterleiterbach dann auch in Betrieb und wenn ja, wie schnell darf dann da schon gefahren werden? Bin letztens auf der Strecke entlang gekommen und es sah eigentlich alles fertig aus. Ansonsten müssten die ICE’s ja jedes mal bei Unterleiterbach stark abbremsen, so wie bei der Führerstandsfahrt hier https://www.youtube.com/watch?v=9wmCJ3QAX2c

    Gruß

    Antworten
    1. Jan

      Hallo,

      laut Streckenkatalog beginnt das ETCS am südlichen Ende von Zapfendorf. Bis dort werden in nördlicher Richtung noch 160 km/h gefahren, dann 230 und ab Unterleiterbach 250.

      Gruß,
      Jan

      Antworten
    2. nvf Beitragsautor

      Hallo Matti,

      die Gleise sind schon in Betrieb. Sowohl die Auftaktfahrt als auch die Eröffnungsfahrt gestern gingen ab/bis Breitengüßbach komplett über die Ferngleise.

      Gruß,
      Wolfgang

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*