Üst Unterfarrnbach – 13.03.2011

Im Bereich der zukünftigen Überleitstelle Fürth-Unterfarrnbach – hier bei km 11,4 geht die S-Bahn Strecke von zwei auf ein Gleis über – sind in den letzten Wochen vermehrt Bauarbeiten zu verzeichnen. Eine Füßgängerunterführung bei km 11,2 wurde verbreitert und der Bereich, in dem die S-Bahn Gleise liegen werden, wurde freigeräumt.

2 thoughts on “Üst Unterfarrnbach – 13.03.2011

  1. nvf Beitragsautor

    Ich meine mich erinnern zu können, dass diese Unterführung in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre erneuert oder repariert wurde.
    Da ja bereits 1994 die erste Planung der Verbindung Nürnberg -Erfurt und damit einhergehend für die S-Bahn im Gange war, kann ich mir gut vorstellen, dass die das gleich so vorbereitet haben. Nach dem Stand aus 1994 sollte ja das Gesamtprojekt VDE 8.1 im Jahre 2000 komplett in Betrieb gehen …

  2. marco2206

    Der Spundwandverbau auf dem ersten Bild existiert ja bereits viele Jahre wenn ich mich jetzt nicht täusche. Wenn man nun sieht das genau da eine bestehende Unterführung verlängert wird, muss man sich fast fragen ob man damals eventuell mit dem Spundwandverbau sich schon die Möglichkeit für einen Ausbau offenließ. Ist dem so, oder stellt dieser verbau doch nur irgendeine provisorische Abstützng dar?

Kommentare sind geschlossen.